26.08.2010

Der Sommer verändert sein Gesicht


Warme Nächte, laue Lüftchen, endlose Gartenfeste...nun so langsam stellen auch die hartgesottenen Grillmeister fest,
dass sich die Nächte verändern und manches Eck im Garten zugig wird.
Nicht jeder will hier das ganze Jahr Windschutzwände im Garten stehen haben, um im Herbst geschützt zu sein.
Um die Terasse, den Balkon, den Pavillon oder das Partyzelt temporär vor Wind zu schützen,
eignen sich unsere konfektionierten Windschutznetze hervorragend.
Konfektionierte Windschutznetze werden rundum mit doppeltem Rand vernäht.
Um den rostfreien Ösen stabilen Halt zu bieten, wird im Saum ein Verstärkungsband eingearbeitet.
Der Ösenabstand beträgt 50 cm.
Durch die Ösen können die Netze überall schnell ein- und ausgehängt werden.
Für Partyzelte eignen sich Befestigungs-Ringe von Duschvorhängen (im Baumarkt erhältlich) hervorragend,
um an der Zeltstange schnell einen Schiebevorhang aus Windschutznetz zu befestigen.
An warmen Tagen wird der Vorhang zur Seite geschoben und abends, wenn der Wind kühler wird einfach zugezogen.
Die Windschutznetze halten bei starkem Regen auch den größten Teil des Schlagwassers ab, das der Wind gegen das Zelt treibt.

Aktuelle Nachrichten

Schutzvorhang als Wetterschutz für Heu und Brennholz

Ein Windschutznetz ist ein optimaler Schutzvorhang für Heu und Brennholz. Hitzestau wird vermieden, Regen und Schnee bleiben draußen.
weiter lesen

Windschutznetz für Sportplatz und Fußballfeld

Der Windschutz für große Flächen wird durch sehr hohe Netze erzeugt. Das Windschutznetz 50% ist optimal für Sportplatz und Fußballfeld.
weiter lesen

Windschutz für Strandlokal und Strandbar

Windschutz in verschiedenen Farben für Strandlokal. Flexibles Windschutznetz nach Maß für Strandbar und Restaurant-Terrasse am Strand.
weiter lesen

Windschutz am Carport – Windschutznetz als Seitenwand

Ein Carport ist seitlich oft nicht ausreichend geschützt. Effektiver Windschutz kann als Seitenwand durch Windschutznetze einfach angebracht werden.
weiter lesen